Comer See Landzunge Boschetto

Reisebericht: Comersee – Urlauber

Comer See Sorico: die Kombination aus Strand und Badeurlaub

Wir kommen schon seit mehreren Jahren mit unseren beiden Kindern an den Comersee und genießen die Kombination aus Strand und Badeurlaub sowie Wanderurlaub mit Bergen und dichtem Wald.

Wer wie wir Wassersport mag, kann sich in Domaso bei “Como Lake Boats” ein Boot ausleihen. Dies ist auch ohne Führerschein möglich.

Im Herbst lohnt sich der Aufstieg zum Sammeln von Maronen und Pilzen. Mit etwas Glück kann man auch die begehrten Steinpilze finden, welche auch in der regionalen Küche Verwendung finden. Weiterlesen

Comer See: Radfahrerdenkmal

Reisebericht Bike Urlaub am Comer See

Reisebericht von 27.04.-02.05.2014 Kurzurlaub am Comer See  von Toni K. aus Oberbayern

Am Sonntag den 27.04.2014 fahren wir um 13 Uhr bei kühlen regnerischen Wetter Richtung Garmisch Partenkirchen – Fernpass-St.Moritz-Lago di Como. Am Malojapass hat es leicht geschneit (hatte schon Sommerreifen aufgezogen). DieWeiterfahrt Richtung Comer See war problemlos, das Wetter wurde etwas schöner.  Angekommen sind wir um 19 Uhr.

Wir haben uns schnell in den sehr gemütlichen Haus zu recht gefunden, sind dann noch ins Ristorante Beccaccino gegangen habe gerade noch 2 Plätze ergattert, die Wirtschaft war total voll , haben aber sehr gut gegessen. Später im Haus haben wir  dann den Pelletsofen angemacht da es sehr kühl wurde.

Wir sind dann zu einer Erkundungstour mit den Auto Richtung Como am Westufer gefahren. In Como angekommen haben wir den Duomo e Broletto  besichtigt (innen u.außen ist er ganz neu  renoviert)ist sehr sehenswert. Weiterlesen

Comer See Villa La Collina in Cadenabbia

Konrad Adenauer und die Villa La Collina

Villa La Collina am Comer See – Andenken an einen großen Staatsmann

Die berühmte historische Villa La Collina war in diesem Jahr das besondere Highlight beim Betriebsausflug des Teams von LA BREVA an den Comer See. Heiner Enterich, Geschäftsführer der Villa La Collina, empfing das Team zu einer äußerst kurzweiligen und sehr informativen Besichtigung.

Diese Vorzüge, das milde mediterrane Klima und die Schönheit des Comer Sees schätze schon Kanzler Konrad Adenauer, der die Villa in den Jahren von 1959 bis 1966 oft besuchte, um hier seinen Urlaub zu verbringen und seiner Leidenschaft, dem Boccia-Spiel nachzugehen.

Heute beherbergt die Villa La Collina die Konrad-Adenauer-Stiftung mit der Accademia Adenauer, als eine internationale Begegnungsstätte für Gäste aus der ganzen Welt. Weiterlesen